Perücken Herstellung

Perücken | Männerperücken | Frauenperücken | Kinderperücken | Perücken Herstellung |
Die Echthaar-Perücke

Die Herstellung einer Perücke

Perücken lassen sich aus künstlichen Polyesterfasern oder auch aus echten Haaren herstellen.

Diese Haare stammten oft von Menschen aus ärmeren Ländern, oft können sich Menschen durch den Verkauf der eigenen Haare etwas Geld verdienten. Oft geschiet das abschneiden der Haare jedoch auch aus religiösen Grunden, und der Erlöss hilft den Klöstern bei Ihren tagtäglichen Ausgaben
Die Haare werden gewaschen un gereinigt, nach Länge und Qualität sortiert, gekraust und gefärbt gestreckt, getrocknet und frisiert. Oft wird fir äussere Haarschicht entfernt um ein zusammenfilzen zu verhindern. Etwa 100g bis 500g Haare sind für eine ca. 65 cm lange Damenperücke nötig.

Perücken köpfe, bestanden und bestehen meist aus Holz, es gibt und gab jedoch auch in einigen Ländern bemalte und kunstvoll verzierte Perücken. Einige diese Perücken Stative bestehen jedoch auch durchaus aus Porzellan. Meist waren sie dann kugelförmig mit einem einzigen Standfuss und wurden dann auch meist nur zur Ablage der Perücke oder zur „Zurschaustellung“ der Waren gebraucht.
Perücken die heutzutage hergestellt werden wirken meist wie gewachsen. Sie werden an meist sehr feine Netze geknüpft die Gründe zum tragen einer Perücke sind meist unterschiedlich. Heutzutage ist der medizinische Grund (meist Haarlosigkeit z.B. nach einer Chemotherapie). Auch werden Perücken gerne von Frauen verwendet wenn sie schnell perfekt gestylte Haare haben wollen, oder Ihr Haar mehr Volumen braucht. Weitere Verwendungen finden die Perücken im Theater, in Gerichten und Operetten. Meist werden die Perücken aus Kunsthaar hergestellt und auf ein feines Netz geknüpft, dadurch sieht die Perücke auch am Haaransatz echt aus und kann bequem getragen werden.

Perücken | Männerperücken | Frauenperücken | Kinderperücken | Perücken Herstellung | Impressum |